Abteilungsversammlung Schwimmen

Bezirksjahrgangsmeisterschaften
8. März 2018
Einladung Jahreshauptversammlung
3. April 2018

Neue Wege bestritt Abteilungsleiter Andreas Pannach kürzlich bei der diesjährigen Abteilungsversammlung der Schwimmer des TSV Rot-Weiß Lörrach.

So begrüßte er erstmals die interessierten Mitglieder direkt im Hallenbad am Beckenrand zu einer kurzen aber prägnanten Sitzung.

In sportlicher Hinsicht konnte die Abteilung wieder einmal auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit Anja Friedrich und Ammon Pannach stellt der RWL wieder zwei Deutsche Meister.

Wie im vergangenen Jahr lobte der Technische Leiter Ingo Wilhelms die starken Leistungen der Jugend auf nationaler, Bezirks- und Landesebene sowie an Nachwuchsveranstaltungen. Die einzelnen Erfolge und Ergebnisse bei den Wettkämpfen in 2017 wurden in der detaillierten Berichterstattung in Presse und Vereinsheft dargestellt.

Der für den Trainingsbetrieb zuständige Veit Vogel pflichtete ihm diesbezüglich bei. Die vielen persönlichen Bestleistungen im vergangen Jahr zeigten, dass sich das recht einzigartige Konzept in Lörrach, mit den verschiedenen Trainern und unterschiedlichen Trainingsplänen, bewährt hat.

Laut Pannach umfasst die Schwimmabteilung aktuell 230 Mitglieder mit knapp 40 Zu- und Abgängen, was einem recht gleichbleibenden Fluß entspricht. Auch er zeigte sich stolz, dass die Abteilung mit ihren Sportlern bei den vielen Wettkämpfen die Stadt Lörrach regional, national sowie international erfolgreich verteten konnte. Allerdings wies darauf hin, dass dringend mehr Betreuer benötigt werden, um den Aktiven weiterhin die Teilnahme an den Veranstaltungen zu ermöglichen.

Abschließend kündigte Pannach personelle Umbrüche an. So werde er ab 2021 der Abteilung nicht mehr in diesem zeitraubenden Umfang zur Verfügung stehen. Für die Trainertätigkeit von Wilhelms muss schon ab September ein Ersatz gefunden werden, der zudem für das Amt des Technischen Leiters im nächsten Jahr aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen wird.