Sommerschwimmfest in Lahr

Hüttenwochenende
20. Juni 2018

Mit 28 Schwimmerinnen und Schwimmern war man am  letzten Juni-Wochenende im Terrassenbad in Lahr am Start. Weitere 19 Mannschaften hatten dort gemeldet. Im Vordergrund stand bei uns für die Jüngsten eher der Spaß mit Übernachtung, für andere war es die letzte Chance sich für die Badischen Meisterschaften zu qualifizieren. Bei schönstem und heißem Wetter, die Startblöcke aus Edelstahl mussten zwischendurch mit nassen Tüchern abgedeckt werden, durften sich die beiden Betreuerinnen Anja und Silke über einige gute Leistungen freuen auch wenn der ein oder andere von den Kleinen übermotiviert war und daher Fehlstarts oder falsche Wenden produziert wurden. Erfreulich war aber auch der tolle Teamgeist, da sich die Größeren selbstverständlich der Jüngeren annahmen, sei es während des Wettkampfes, des Essens, dem Weg zur Turnhalle oder beim Übernachten. Lobend zu erwähnen sei ebenfalls die gute Organisation des Gastgebers aus Lahr.

Auf dem Treppchen landeten Caroline K. (6x Platz 1 / 1x Platz 3), Anasatsia (4x Platz 2), Karla (2x Platz 2), Sören (1x Platz 3), Simon (je 1x Platz 1 und 2), Nici (5x Platz 1 / 4x Platz 2), Philipp (2x Platz 2 / 1x Platz 3), Valentin (je 1x Platz 1 und 2),  Nils (1x Platz 2) sowie die 10x50m Freistil-Staffel, die als Dritte anschlug.

Die einzelnen Ergebnisse unter

http://www.dsv.de/schwimmen/wettkampf-national/ergebnisse-archiv/

[ultimate_spacer height=“30″]