Triathlon für einen guten Zweck

29. Durchbeisser
31. Juli 2018

Am 5. August 2018 fand der jährliche Mey Generalbau Triathlon in Tübingen statt. Bei strahlend blauem Himmel, Hitze und 25 Grad Wassertemperatur im Neckar bestritten Triathleten die olympische oder Sprintdistanz, teilten sich die Strecke in Staffeln auf oder versuchten sich an ihrem ersten Triathlon im Rahmen der Schnupperdistanz.

Unser Mitglied Pia Berlin startete für das Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen-Stuttgart auf der Sprintdistanz, welche aus 750 m Schwimmen im Neckar, 20 km Radfahren und 5 km Laufen durch die schöne Tübinger Altstadt besteht.

Das CCC koordiniert die Krebsforschung und -behandlung, verbindet psycho-onkologische Hilfe und Begleitung in allen Phasen der Erkrankung mit neuesten Forschungsergebnissen.
Unter dem Motto „Der Kampf gegen Krebs ist eine Ausdauerdisziplin“ starteten neben Pia 20 Individualsportler und 3 Staffeln für den guten Zweck. Mehr Informationen zum CCC und Sport hier in einem kleinen Videobeitrag.

Mit einer Zielzeit von 1:31:28 überraschte Pia sich selbst und kann sich sehr zufrieden mit ihrer Leistung zeigen. Nach 13:20 Minuten beim Schwimmen, 46:11 Minuten auf dem Rad und 27:08 Minuten auf der Laufstrecke verlor sie vor allem Zeit beim entspannten Umziehen in der Wechselzone. Als Neuntplatzierte bei den Damen in der Altersklasse 20, 46. von allen Damen und 232. in der Gesamtwertung ist die Freude groß, und wir warten gespannt auf Ergebnisse im nächsten Jahr.

Radfahren: Im Ziel Pia Berlin gefolgt von CCC-Starter Martin Ferwanger.

Schwimmen: Mittig Pia Berlin

Laufen: In der Tübinger Altstadt, Pia Berlin kurz vor ihren letzten 2.5km des Tages.

[ultimate_spacer height=“30″]