Judo: Neustart nach Corona

Judo Louis Schön Vize Landesmeister U15
12. März 2020

Juni 2020

Es war ein kleines, aber hochmotiviertes Trüpplein, das sich Mitte Juni per Doodle Einladung vor der Halle getroffen hatte, um mit Trainer und Abteilungsleiter Fabian Weissbach das schwer darnieder liegende Judotraining wieder beleben möchte.

Ein herrlicher Sommerabend verlockt zur Bewegung an der frischen Luft und im Stadion ist das Platzangebot riesig! Fabian begann mit zwei eher moderaten Runden rund um den Fußballplatz. Bettina, Diana, Louis, Dennis, Paul folgten brav, wenn auch ein bisschen außer Atem. Weiter ging`s mit Gymnastik, Lockerungsübungen, Crunches und stressigen Liegestützen. Muskel(wieder)aufbau! Und natürlich alles in gebührendem Abstand! Die rauen Laufbahnen sind für Judoka allerdings etwas ungewohnt…

Nun sind Judospezifische Übungen und Tanduko Renshu (üben ohne Partner) an der Reihe. Nach einer guten Stunde können die eifrigen jungen Athleten wieder den Heimweg antreten – duschen und umkleiden entfällt – dank Corona.

Bleibt zu hoffen, dass die Fünf nicht alleine bleiben und noch mehr Jugendliche und Erwachsene den Weg ins Stadion finden. Und damit zurück ins Judo!