Judo: U12 auf Medaillenjagd

Haltinger Randori
28. Februar 2019
Judo 2019: Ein aufregendes Vierteljahr
15. April 2019

Kreis Meister U12 unter sich

Kreis Hochrhein und Südbadische Einzelmeisterschaft U12             2019

In Grenzach-Wyhlen fand Anfang Februar die Hochrhein Einzelmeisterschaft U12 statt. Michael Kircher als Betreuer hatte vier junge Wettkämpfer angemeldet, die sich dort wacker geschlagen haben. Alle vier konnten sich weiter qualifizieren, obwohl allein die Judoschule Haltingen mit 24 Teilnehmern antrat. Leider haben keine Mädchen aus Lörrach mitgemacht. Hannes Kemmler hatte drei Begegnungen zu bestreiten und alle souverän gewonnen und den ersten Platz bis 28 kg belegt. Julius Högg verlor einen Kampf und wurde Dritter. Ebenfalls bis 28 kg startete Jonas Schwendemann, ein wenig glücklos verlor er alle Begegnungen und wurde in einem Vierer Pool trotzdem Dritter. Jan Zimmermann bis 34 kg erging es ebenso, trotzdem konnte er sich auf Platz drei qualifizieren. Die Fortsetzung zur Südbadischen EM ist ein Heimspiel: Sie findet in Lörrach statt.

Südbadische Einzelmeisterschaft U12

104 quirlige Teilnehmer in der Lörracher Wintersbuck Halle und mittendrin unsere vier jungen Judoka, die wieder von Michael gecoacht wurden. Isabelle Münster hatte ihren ersten Einsatz als Kampfrichterin. An den elektronischen Wertungstafeln saßen sowohl Erwachsene als auch erfahrene Jugendliche, die fehlerfrei Listen führen und Kampfbewertungen eintrugen. Unterstützt von vielen Eltern, die sich in der Küche, beim Schreiben der Urkunden und ganz besonders beim Aufräumen am Schluss der Meisterschaft eingesetzt hatten, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Alle Kuchen, alle Würstchen und belegte Brötchen waren ausverkauft. Herzlichen Dank an alle Helfer!

Aus dem gesamten südbadischen Raum waren die Judoka mit ihren Betreuern angereist. Für unsere viel kleinen Kämpfer lief es diesmal leider nicht ganz so gut. Nur Hannes Kemmler konnte sich mit einem zweiten Platz und der Silbermedaille für die Badische Meisterschaft in Tiengen qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch! Julius, Jan und Jonas mussten sich in einem starken Teilnehmerfeld bis 28 kg mit hinteren Plätzen begnügen. Aber das war sicher nur das „Aufwärmtraining“ für das nächste Turnier. Also nicht traurig sein, sondern den mutig nächsten Wettkampf anvisieren!

Badische Einzelmeisterschaft U12

Die Fortsetzung fand dann am 23. März 2019 in Waldshut-Tiengen statt, wo Michael Kircher und Mama Kemmler und ein zappeliger Hannes, begleitet von Julius Högg auf ihren Einsatz warteten. Julius konnte einen leeren Platz in seiner Gewichtsklasse besetzen, so dass doch noch zwei kleine Lörracher Kämpfer an dieser Landesmeisterschaft teilnehmen konnten. Während Hannes ein Freilos gezogen hatte, musste Julius gleich nach dem ersten verlorenen Kampf in die Trostrunde. Auch Hannes ging es nicht viel besser. Am Ende reichte es auf Platz neun für Hannes und Platz sieben für Julius. Immerhin, an Erfahrung gewonnen!

Trotz allem: ein Glückwunsch an die beiden Teilnehmer der Gesamtbadischen Meisterschaft!